Unter Drogen durch Rosenheim

Mehrere Joints und Kokain am Vortag: Fahrverbot für einen 46-Jährigen

image_pdfimage_print

Um Mitternacht führte eine Streifenbesatzung der Rosenheimer Polizei eine allgemeine Verkehrskontrolle in der Äußeren-Münchener-Straße durch. Dabei wurde ein 46-Jähriger aus dem Landkreis mit einem Mercedes angehalten. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit gab der Mann zu, dass er am Vortag mehrere Joints und auch Kokain konsumiert habe.

Dem 46-Jährigen wurde umgehend die Weiterfahrt untersagt. Anschließend wurde auf der Dienststelle eine Blutentnahme zur Erstellung eines Blutgutachtens durchgeführt.

Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Hierbei muss er mit einem Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro rechnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren