Unsportlich gegen Sportsvan

Wasserburg: Mann richtet mit Pkw einen 2500-Euro-Schaden an und flüchtet

image_pdfimage_print

Eine Unfallflucht hat sich am Marienplatz in Wasserburg ereignet, bei der sich der Verursacher nicht um einen angerichteten Schaden in Höhe von 2500 Euro gekümmert hat. Die Unfallstelle war vor der Hausnummer 15. Der Unbekannte touchierte dabei mit seinem mit Holz beladenen Fahrzeug beim Ausparken einen VW Golf Sportsvan. Der Mann stieg aus seinem Auto aus, begutachtete den Schaden und flüchtete vom Unfallort, ohne seine Personalien anzugeben. Über das Aussehen und das Fabrikat des Flüchtenden und dessen Fahrzeug ist nichts bekannt. Der Schaden am Pkw der Frau beläuft sich auf stolze 2500 Euro …

Der Vorfall hat sich bereits am vergangenen Dienstagnachmittag zwischen 14.10 Uhr und 16.45 Uhr ereignet, meldet die Polizei ersta am heutigen Samstag.

Zeugen, die sich vor Ort der Geschädigten zugewendet hatten, werden nun gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg zu melden.

Falls weitere Zeugen etwas beobachtet haben, erbittet die Polizei Wasserburg sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 08071 9177-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.