Unser Blick auf das Ehrenamt

Pfaffinger Feuerwehr übte Rettung aus Fahrzeugen in „schwierigen Lagen“

image_pdfimage_print

Unser Blick auf das Ehrenamt in Pfaffing – freie Zeit als Geschenk im Namen des Nächsten: Denn die Rettung von Personen aus Fahrzeugen in „schwierigen Lagen“, das will geübt sein. Die Pfaffinger Feuerwehr machte deshalb jetzt dazu eine Fortbildung, bei der Robert Langenfelder von der Firma X-Trapp zu Gast war. Der Ausbilder und seine zehn „Azubis“ machten sich auf den Weg …

Dieses Mal wurden folgende Situationen geübt:

1.      Fahrzeug liegt auf der Seite

2.      Fahrzeug liegt auf dem Dach (Foto oben)

3.      Rettung aus einem Kastenwagen

Besondere Herausforderungen sind hier die Stabilisierung des Unfallfahrzeugs, die „Überkopflage“ des Unfallopfers und die anschließende Befreiung/Rettung.

Auch zeigte sich – wie bei allen Unfällen – wie wichtig eine Rettungskarte im Fahrzeug ist. Sie ist ein schnelles Hilfsmittel, das die Rettungskräfte bei der Erkundung und Rettung unterstützt.

Besten Dank sagt die Pfaffinger Feuerwehr auf diesem Weg an alle Helfer, die wieder einen Samstag „investiert“ haben. Georg Marschall kümmerte sich zudem um die tolle Brotzeit und Christopher Crüwell aus Rott stellte die Autos bereit.

Ein paar Eindrücke aus Pfaffing …

 

Im April schon hatte die Pfaffinger Feuerwehr eine Fortbildung zu diesem Thema „THL-Basisseminar“ gehabt – die jetztige Fortbildung baute darauf auf. Siehe unseren Bericht dazu:

Eine Fortbildung, um Leben zu retten

 

Weitere Infos auf der Web-Seite der Feuerwehr Pfaffing www.feuerwehr-pfaffing.de und auf www.rettungskarte.de 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.