Ungar fährt Schlangenlinien

60-Jähriger mit 1,1 Promille Alkohol im Blut in Rosenheim gestoppt

image_pdfimage_print

Gegen 22 Uhr wurde der Polizeiinspektion Rosenheim gestern ein betrunkener Autofahrer gemeldet. Der Fahrzeugführer fuhr mit seinem Mercedes E-Klasse deutliche Schlangenlinien. Er konnte wenig später durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim gesichtet und auf der Staatsstraße 2095 angehalten werden. Der 60-jährige Fahrer aus Ungarn, der in Österreich lebt, wurde daraufhin einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Während der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden und dem Mann fiel es schwer, sich auf den Beinen zu halten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Der Ungar wurde infolgedessen auf die Polizeiinspektion Rosenheim gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Den 60-Jährigen  erwarten nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, eine empfindliche Geldstrafe und eine Sperre zum Führen von Fahrzeugen in Deutschland.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren