Unfall auf B304: Junge Frau flüchtet

Polizei sucht Zeugen für Vorfall am heutigen Montag in Gabersee

image_pdfimage_print

Gegen 9.45 Uhr ereignete sich am heutigen Montag ein Verkehrsunfall auf der Abfahrt der B304 auf Höhe Rottmoos. Nach Zeugenangaben handelt es sich bei der Unfallverursacherin um eine zirka 20-jährige Pkw-Fahrerin, die mit einem dunkelblauen Pkw von Gabersee kommend auf die B304 in Richtung Reitmehring fuhr. Sie machte sich nach dem Unfall aus dem Staub.

Die unbekannte junge Pkw-Fahrerin überholte zunächst im Kurvenbereich der Auffahrt zwei Lkw, um dann unmittelbar vor einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin wieder einzuscheren.

Ein Zusammenstoß der beiden Pkw konnte nur durch das starke Abbremsen der entgegenkommenden Pkw-Fahrerin verhindert werden. Nach dem Beinahe-Zusammenstoß fuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Lkw hinten auf den Pkw auf. Die rücksichtslose Pkw-Fahrerin, die mit Brille und mit blondem Pferdeschwanz beschrieben wurde, fuhr ohne stehen zu bleiben weiter.

Da für alle Unfallbeteiligten alles sehr schnell ging, ist leider kein Kennzeichen oder auch Teilkennzeichen von dem flüchtenden dunkelblauen Pkw bekannt. Glücklicherweise wurde bei dem Auffahrunfall niemand verletzt.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zu der unbekannten Pkw-Fahrerin oder zu dem dunkelblauen Pkw geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren