Unerlaubtes Spiel mit dem Glück?

Groß-Razzia gestern bei Wettbüros in Rosenheim - Zahlreiche Polizisten im Einsatz

image_pdfimage_print

Am gestrigen Freitagabend von 19 Uhr an bis gegen Mitternacht hat die Polizei in Rosenheim mehrere Wettbüros durchsucht – mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und weiteren örtlichen und überörtlichen Polizeikräften sowie der Stadt und des Hauptzollamtes Rosenheim. Hintergrund für die Kontrollaktion waren die teils erheblichen Sicherheitsstörungen und Straftaten, zu denen es in und im Umfeld der Wettbüros immer wieder gekommen war, sagt die Polizei am heutigen Samstag.

Gegen einzelne Betreiber der Wettbüros wurden Ermittlungsverfahren wegen diverser Verstöße eingeleitet, da die behördlichen Auflagen nicht eingehalten wurden.

In einem Wettbüro besteht der Verdacht auf das Anbieten von unerlaubtem Glücksspiel. Hier wurden umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Rosenheim eingeleitet. Die Sachbearbeitung wird bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren