… und plötzlich is wieda ois wurscht!

Unser Kommentar zum Wahlplakate-Aufhänga an Orts- und Verkehrsschuidl

image_pdfimage_print

Ham Sie scho moi wos veranstaltet und dafür sich a scheens Plakat ausdacht? Und woitn Sie des Plakat dann aa no schee irgendwo aufhänga – damit de Leit des aa seng und auf Eana Veranstaltung aufmerksam wern? Wenn ja, dann wissen Sie nämlich, vo wos i schreib heid. Des mim Plakatieren is so a Sach. Do gibt’s Regeln und Gesetze – ganze Gesetzestexte. Gefühlt muas des Plakat quasi durch verschiedene Gremien durchgschom wern und ma ko froh sei, wenn am End koa Gutachten dafür zum Zoin is. Aba wenn Wahlen ostängan bei uns – so wia in a paar Wochan – do is dann wieda ois wurscht. Do wern Laterna zuapflastert und Verkehrsschuidl und sogar Ortsschuidl. Kümmern duat des irgendwia koan auf oamoi.

Aufdringlicher und dreister gäts nimma.

Koa guade Werbung … moand d’Renate. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „… und plötzlich is wieda ois wurscht!

  1. Impressumspflicht hams aber schon 🙂

    13

    4
    Antworten
  2. Da hast du aber ganz recht.

    27

    6
    Antworten
  3. Schön, dass dieser Umwelt belastende und verschmutzende Irrsinn mal angesprochen wird.
    Wer liest das eigentlich so genau, dass es sich lohnt? Ich nicht!

    Ich kann mit all den vollmundigen Parolen und in Szene gesetzten Gesichtern überhaupt nichts anfangen.

    21

    7
    Antworten