Und irgendwann geh i dann furt …

Zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Miterleben: Stefan Leonhardsberger in Pfaffing

image_pdfimage_print

Er war heuer der Publikumssieger beim Wettbewerb Paulaner-Solo: Stefan Leonhardsberger (rechts) – er kommt nächste Woche am Samstag, 21. Januar, zur Kunst in der Filzen nach Pfaffing! Der charmante Oberösterreicher und sein Augsburger Haberer wie Gitarrist – Martin Schmid – erobern mit ihrem Musikkabarett schnell die Herzen ihres Publikums. Weltbekannte Melodien werden zu tragikomischen Einaktern veredelt. Zum Schmunzeln, zum Nachdenken – zum Miterleben. Es gibt noch Karten im Vorverkauf …

Mit kraftvoller Stimme und außergewöhnlicher Bühnenpräsenz erweckt Stefan Leonhardsberger die Helden seiner Songs zum Leben. Seine Leidenschaft fürs Geschichtenerzählen zeigt sich auch in den Moderationen des ausgebildeten Schauspielers, der mit viel Spontanität durch den Abend führt. das Motto: Das Billi Jean is ned mei Bua.

Perfekt ergänzt wird er dabei durch seinen Bühnenpartner Martin Schmid. Der Augsburger Profimusiker setzt nicht nur musikalisch auf Reduktion, wenn er mit seinen Gitarrenarrangements den heißen Kern der Popmusik freilegt. Als ruhender Gegenpol zu Leonhardsbergers quirliger Performance gelingt es ihm, mit minimalistischer Mimik und sparsamen Wortspenden zu unterhalten.

Leonhardsberger hat nicht nur Erfahrungen als Schauspieler, auch als Musiker erspielte er sich mit der Austropop-Formation Austria4 – zuletzt in Brandstätt bei einem Benefizkonzert auf der Bühne – eine große Fangemeinde.

Wann: Samstag, 21. Januar, 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr
Wo: Bühne im Gemeindezentrum Pfaffing
Eintritt: 18 € im Vorverkauf , 20 € an der Abendkasse
Vorverkauf: Edeka Pfaffing, Bücher Herzog Wasserburg
Telefonische Karten- und Tischreservierung (bei sechs Personen) unter
08076/886040
Bewirtung durch die Küche des Veranstalters
www.kunst-in-der-filzen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.