Und dann bog die Polizei ums Eck …

Trio mit Joint auf Terrasse eines Restaurants erwischt - Junger Mann unter THC am Steuer

image_pdfimage_print

Um kurz nach 20 Uhr ging gestern eine zivile Streifenbesatzung zufälig an einem Restaurant in der Kufsteiner Straße in Rosenheim vorbei und beobachtete dabei drei junge Männer. Ein 19-jähriger Rosenheimer hatte dabei einen Joint in seiner Hand und zog gerade daran. Die Zivilstreife schaute vorbei und sagte nicht nur freundlich ‚guten Abend‘: Bei einem 17-Jährigen fanden sie eine Tüte mit Marihuana-Anhaftungen, heißt es …

Die Beiden erwartet nun eine Strafanzeige wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln.

Kurz vor Mitternacht wurde gestern ein 20-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem Pkw zufällig einer Verkehrskontrolle der Polizei in Rosenheim unterzogen. Die Beamten bemerkten sofort gerötete Augen und Zittern bei dem jungen Fahrer. Ein durchgeführter Test bestätigte die Annahme, dass der junge Mann unter der Wirkung von THC stand. Tetrahydrocannabinol gehört zu den psychoaktiven Cannabinoiden – es ist der Hauptwirkstoff der Hanfpflanze.

Die Folge war eine Blutentnahme und eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem empfindlichen Bußgeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren