Umfangreiche Tagesordnung

Bauausschuss der Stadt Wasserburg tagt heute im Sitzungssaal

image_pdfimage_print

Es geht um die Errichtung eines Biergartens am Inndamm, um das Aufstellen von Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum (wir berichteten), um den Neubau eines Gülle-Erdbeckens und um zahlreiche Bauvoranfragen – mit einer ausgesprochen umfangreichen Tagesordnung wird sich heute, 17 Uhr,  der Bauausschuss der Stadt Wasserburg befassen. Insgesamt stehen im öffentlichen Teil 20 Themen zur Beratung an. Die Sitzung ist nicht wie sonst üblich in der Ratsstube, sondern im Sitzungssaal – dort können die Sicherheitsabstände besser eingehalten werden. Die Tagesordnung:

Ö 1 Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist

Ö 2 Bekanntgabe von dringlichen Anordnungen – Bauanträge

Ö 3 Antrag des Behindertenbeirates sowie der Seniorenreferentin im Stadtrat auf Errichtung eines Gehweges auf der gesamten Länge der Hermann-Schlittgen-Straße bis zum Kreisel Karl-Wähmann-/Klaus-Honauer-Straße

Ö 4 Antrag der CSU-Fraktion im Stadtrat auf Fahrstreifenmarkierungen am Grandlweg in Reitmehring und an der Geh-/Radwegunterführung B 304

Ö 5 Langwiederberg 1, Flur Nr. 1265/3, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Aufstockung des best. Anbaues

Ö 6 Kornberg 2, Flur Nr. 183, Gemarkung Attel; Antrag auf Neubau eines Gülle-Erdbeckens

Ö 7 Köbingerberstraße 33, Flur Nr. 687/1, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Bauvoranfrage zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit 7 WE und einseitig offener Tiefgarage sowie Errichtung eines Dreispänners mit 2 Einzelgaragen

Ö 8 Eisvogelweg 10, Flur Nr. 692/8, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Bauvoranfrage zum Anbau eines eingeschossigen Bauwerks an das best. Gebäude

Ö 9 Inndamm, nähe Otto-Geigenberger-Weg, Flur Nr. 740/5, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung einer Imbisswirtschaft mit Wirtsgarten

Ö 10 Weberzipfel 2 und 4, Flur Nr. 229 und 340, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Abweichung von den Vorgaben der Gestaltungssatzung zur Photovoltaikanlagen

Ö 11 Ledererzeile 26, Flur Nr. 316, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Abweichung von den Vorgaben der Gestaltungssatzung zu Photovoltaikanlagen

Ö 12 Schmidzeile 25, Flur Nr. 44, Gemarung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Abweichung von den Vorgaben der Gestaltungssatzung wegen der Errichtung eines Maschendrahtzaunes

Ö 13 Molkerei-Bauer-Straße 4, Flur Nrn. 1035, 1082/5, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 9 “Tegernau”

Ö 14 Widmung der Stichstraße in Attel in Höhe HsNr. 8 zur Ortsstraße Nr. 179 nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz

Ö 15 Teileinziehung des beschränkt-öffentlichen Weges Nr. 17 “Treppe zum Kellerbergweg” nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz

Ö 16  Einziehung des öffentlichen Feld- und Waldweges Nr. 3 “Verlängerte Brunhuberstraße zum Herder” nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz

Ö 17 Widmung der “Maria-Schell-Straße” zur Ortsstraße Nr. 178 nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz

Ö 18 Antrag der Stadtratsfraktion von CSU/Freie Wähler-Wasserburger Block auf Aufstellung von Tischen und Stühlen im öffentlichen Raum

Ö 19 Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 “Südliche Burgau” für das Grundstück Bachstelzenweg 15, Flur Nr. 688/21, Gemarkung Wasserburg a. Inn

Ö 20 Evtl. Nachträge im öffentlichen Teil der Sitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren