Um jeden Stich verbissen gekämpft

Helmut Maier und Peter Nerbl bei Vereins-Watt-Meisterschaft der Albachinger Stockschützen

image_pdfimage_print

Beim Südtirol-Ausflug der Albachinger Stockschützen stand auch ein Spielabend auf dem Programm. Kurzer Hand entschloss man sich gleich eine Vereins-Watt-Meisterschaft durchzuführen. Nicht weniger als zwölf Teams taten sich hier zusammen. Zudem wurden auf weiteren Tischen Schafkopf und Kanaster gespielt.

Verbissen wurde beim Wattn um jeden Stich gekämpft.  Das Ergebnis war, dass aus zeitlichen Gründen das Turnier in Südtirol nicht zu Ende geführt werden konnte. Man  einigte sich deshalb, die Meisterschaft kurz vor Weihnachten im Stockschützenheim zum Abschluss zu bringen. Aber auch hier zog sich das Ganze in die Länge. Erst etliche Stichkämpfe erbrachten die Entscheidung.

Als glücklicher Sieger ging letztlich das Team Helmut Maier und Peter Nerbl vor Hardl Grabl und Lois Schrank sowie Ludwig Ettmüller und Sebastian Maier hervor.

Das Foto zeigt vereint die Teilnehmer der 1. Vereins-Watt-Meisterschaft im Albachinger Stockschützenheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren