Um 20.40 Uhr: Der vierte Einsatz

Rauchentwicklung am Gymnasium - Feuerwehr rückt am Abend erneut aus

image_pdfimage_print

Ein ruhiger Tag sieht anders aus: Nachdem die Wasserburger Wehr tagsüber bereits dreimal ausgerückt war (wir berichteten), gab’s am Abend den nächsten Einsatz. „Rauchentwicklung im Keller des Luitpold-Gymnasiums“ lautete die Alarmierung gegen 20.40 Uhr. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und zwei Dutzend Einsatzkräften an. Auch das BRK und die Polizei waren vor Ort. Fotos: WS

Woher der Rauch letztlich stammte, war zunächst nicht ganz klar. Offenes Feuer oder ein Schwelbrand waren nicht zu erkennen (Polizeibericht folgt). Die Feuerwehr musste das Gebäude belüften. Um 21 Uhr rückte das Gros der Einsatzkräfte wieder ab.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Gedanken zu „Um 20.40 Uhr: Der vierte Einsatz

  1. Merce, dass eich gibt! 4 Einsätz an oam dog, des merkst gwies am nächsten dog!

    37

    3
    Antworten
  2. Ja die gute Feuerwehr 🚒 immer da, wenn man sie braucht!!!!
    Danke!

    23

    1
    Antworten