UPDATE: Jetzt 57 Verstorbene

UPDATE: Leider ist die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Infizierung von 48 Personen am Karfreitag auf 57 Personen – Stand Ostermontag, 24 Uhr – gestiegen. Dem Gesundheitsamt Rosenheim wurden über die Osterfeiertage 88 neue Infizierte gemeldet, heißt es am heutigen Dienstag-Spätnachmittag aus dem Landratsamt. Bisher sind demnach insgesamt 1923 Fälle an offiziell Infizierten registriert – Stand gestern, Ostermontag, 24 Uhr. 49 Personen seien derzeit auf Intensivstationen in Behandlung – eine Person weniger als am Karfreitag. Mittlerweile sei bei mindestens 284 Personen eine Genesung dokumentiert, so das Amt. 

Die Grafik des Landratsamtes beinhaltet 1916 Corona-Fälle …

Auch dieser Tagesmeldung aus dem Landratsamt hängt dieser Zusatz an:

Aufgrund der hohen Infektionsrate in Stadt und Landkreis Rosenheim empfiehlt das Gesundheitsamt Rosenheim weiterhin ausdrücklich, sich an die Ausgangsbeschränkungen zu halten, um eine weitere Ausbreitung der Erkrankung zu verhindern.

Bitte denken Sie auch daran, zum beispiel bei Einkäufen ausreichenden Abstand zu anderen Personen zu halten.