Über Kreisverkehr gebrettert

Polizeibericht zum Unfall gestern Abend in Edling - 26-jährigen Kurierfahrer verletzt in Klinik gebracht

image_pdfimage_print

Am frühen Abend kam es gestern am Ortseingang von Edling im dortigen Kreisverkehr zu einem eher kuriosen Unfall – wir berichteten bereits kurz. Ein 26-jähriger Kurierfahrer aus Ungarn fuhr die Kreisstraße in Richtung B304 und übersah offensichtlich aufgrund seiner Alkoholisierung den dortigen Kreisverkehr, sagt die Polizei heute Morgen. Der junge Mann fuhr auf Höhe der Pfaffinger Straße beim Ortseingang nach Edling einfach geradeaus, geriet so mit dem Fahrzeug auf den Randstreifen. Der Transporter touchierte mehrere Leitpfosten. Er kam erst durch die Hecke und den Gartenzaun eines dortigen Anwesens der Samerstraße zum Stehen.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und durch eintreffende Rettungskräfte ärztlich versorgt. Sein Beifahrer, der türkische Halter (50) des Kurierfahrzeuges, kam zum Glück mit dem Schrecken davon.

Der junge Fahrer wurde zur weiteren ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Wasserburg gebracht. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde bei ihm durch die Polizei Wasserburg eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz waren mehrere Rettungsfahrzeuge sowie die Feuerwehr Edling und eine Streife der Polizei Wasserburg.

Foto: Georg Barth