Über allen Gipfeln ist Ruh …

... aber nicht in der Talstation: Einbruch bei der Kampenwandbahn in der Nacht

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den gestrigen Montag sind bislang unbekannte Täter in die Talstation der Kampenwandbahn in Aschau eingebrochen. Die Kripo Rosenheim sucht nun nach Zeugen, meldet das Polizeipräsidium am heutigen Dienstag. Die Täter beschädigten mehrere Türen und Fenster. In einem Büroraum wurde ein Tresor gewaltsam geöffnet und aus diesem ein verhältnismäßig geringer Bargeldbetrag entwendet. Es entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Tatzeit war von Sonntagabend, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 7 Uhr.

Beamte der Polizei Prien nahmen die Ermittlungen zum Tathergang auf. Die weitere Sachbearbeitung sowie die Spurensicherung wurden von der Kriminalpolizei Rosenheim übernommen.

ZEUGENAUFRUF:

Die Ermittler des Fachkommissariats 2 sind nun auf der Suche nach Zeugen.

Wer hat zur Tatzeit oder in den Tagen zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Talstation wahrgenommen?

Wem ist sonst in diesem Bereich in letzter Zeit etwas Verdächtiges aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren