Turniersieg für Markus Schüller

Eine Werbung für den Tennissport im Altlandkreis: Der Auftakt 2018 in Zellerreit

image_pdfimage_print

Er sicherte sich gestern den Turniersieg: Das Zellerreiter Tennis-Talent Markus Schüller (unser Foto). Eine schöne Tradition hat das Eröffnungsturnier der Tennis-Sportler des WSV Zellerreit am ersten Mai-Feiertag! So traf man sich auch gestern wieder und die Teilnehmer kamen zahlreich: Organisator Alex Schüller freute das ganz besonders – alle Altersgruppen waren vertreten und spielten gemeinsam. Alle hatten richtig Spaß. Stets eine tolle Geste der Zusammengehörigkeit: Die Radfahrer des WSV Zellerreit waren bei ihrer traditionellen Maibaum-Radltour unterwegs und die Gruppe von etwa 60 Radfahrern wurde von der Tennisabteilung zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Eine Werbung für den Tennissport im ganzen Altlandkreis – der Saison-Auftakt 2018 in Zellerreit: Mit Jung und Alt bunt gemischt sowie mit der Freude am Sport und einer schönen Gastfreundschaft zur Förderung des Gemeinschaftsgefühls! Vorne links Organisator Alex Schüller.

Zum Turnier:

Jeder spielte mit jedem und sammelte fleißig Punkte. Manchmal wurden auch Handicaps eingebaut – zum Teil mussten die Teilnehmer mit Kinderschlägern ihr Glück versuchen. Wer dabei dann auch noch erfolgreich war, bekam Bonus-Punkte.

Am Ende hatte Markus Schüller die Nase vorn. Er sammelte von allen Teilnehmern die meisten Punkte und wurde damit Turniersieger.   

Bei einem großen Kuchenbuffet und zünftiger Brotzeit konnten sich schließlich alle stärken. Gemeinsam saßen die Radler und Tennisler noch lange im Vereinsheim beinand und hatten gute Unterhaltung.

Es war wieder eine bespielhafte und nachahmenswerte Veranstaltung vom WSV Zellerreit, deren Tradition mit Sicherheit weiter geführt wird …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren