Tuba-Professor begeistert Zuschauer

Bürgerforum Wasserburg feierte sein 30-jähriges Bestehen mit dem Echopreisträger Andreas Martin Hofmeir

image_pdfimage_print

In den vollbesetzten Saal der Landwirtschaft Staudham waren wohl auch viele Fans von Andreas Martin Hofmeir gekommen, um an alte Zeiten von ihm bei „LaBrassBanda” anzuknüpfen. Mit seinem Programm „Kein Aufwand Teil 2“ bewies er aber eindrücklich seine Extraklasse als Kabarettist. In der Kombination mit seinen Tuba-Einlagen war das für die Zuschauer ein extrem kurzweiliger und unterhaltsamer Abend, den das Bürgerforum Wasserburg zu seinem 30-jährigen Bestehen veranstaltet hatte.

Wer kurz die Augen zumachte, meinte manchmal Gerhard Polt zu hören. Der feinsinnige trockene Humor erinnert an ihn, trotzdem hat Andreas Martin Hofmeir seinen eigenen unverwechselbaren Stil gefunden. Seine brasilianischen Liebeslieder für Trompete, Posaune oder vor allem Tuba, waren für viele das Highlight des Abends. Tim Allhoff als Partner am E-Piano, ebenfalls ECHO-Preisträger 2010 und „Jazz-Shooting-Star“, spielte in dem Programm eher eine Nebenrolle, seine musikalische Klasse blieb dabei aber keinem verborgen.

Nach mehreren Zugaben gingen die Zuschauer beschwingt nach Hause oder ließen den gelungenen Abend in Staudham mit der Nachfeier des Bürgerforum-Jubiläums ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren