Trickdiebstahl im Supermarkt

Unbekannter Täter stiehlt 67-Jährigem beim Einkaufen in Wasserburg die Geldbörse

image_pdfimage_print

Ein 67-Jähriger aus dem Raum Wasserburg erledigte am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr seine Einkäufe im Lidl-Markt in der Bernd-Motzkus-Straße in Wasserburg. Er wurde von einem zirka 45 Jahre alten Mann beim Eintüten von Lebensmitteln um Hilfe gebeten, da dieser offenbar keine Hand mehr frei hatte. Hierbei schaffte es der unbekannte Täter, die Geldbörse des 67-Jährigen aus der Jackentasche zu entwenden. In der Geldbörse befand sich neben den üblichen wichtigen Dokumenten auch ein zweistelliger Betrag an Bargeld.

Ein bisschen Glück im Unglück hatte der Geschädigte jedoch: Die Geldbörse wurde wenig später auf dem Parkplatz gefunden und abgegeben. Die Papiere befanden sich noch darin  – das Geld fehlte aber.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 45 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, kräftige Statur, dunkler Haarkranz. Er sprach gebrochen Deutsch und trug eine schwarze Steppjacke.

Die Polizei Wasserburg erbittet sachdienliche Hinweise unter Telefon 08071/9177-0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren