Traumnote und Staatspreis

Azubi der Firma ALPMA in Rott ausgezeichnet: Steffi Kainz aus Roßhart bekam Besuch vom Bürgermeister Edlings

Die Traumnote 1,0 zum Abschluss: Die Auszubildende Steffi Kainz aus Roßhart in der Gemeinde Edling hat allen Grund zum Strahlen – hat sie doch ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma ALPMA in Rott mit Bestnote abgeschlossen. Dafür erhielt sie jetzt den Staatspreis von der Regierung von Oberbayern. Edlings Bürgermeister Matthias Schnetzer überraschte Steffi Kainz mit einem kleinen Präsent, gratulierte herzlichst und wünschte ihr im Namen der Gemeinde Edling alles Gute für die berufliche Zukunft …

Die Firma ALPMA in Rott ist bekannt für ihre sehr gute Ausbildung in allen Bereichen, die regelmäßig Bestnoten für ihre Azubis verzeichnet. Steffi Kainz wird auch weiterhin in der Firma tätig sein.

Leider konnte auch diesmal – pandemiebedingt – keine traditionelle Abschlussfeier an der Berufsschule in Rosenheim stattfinden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren