Traum-Tor von Lukas Maierbacher

Rotter trifft zweimal im Derby gegen Emmering und rettet ein Remis in Unterzahl

image_pdfimage_print

lukasDie Parole des Gastes aus Emmering zum Nachbarschafts-Derby der Kreisklasse bei den Rottern hatte gelautet: Grün sticht. Doch ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk für ihren Trainer Ernst Hablowetz ist Emmering beim ASV Rott dann doch nicht gelungen – und das, obwohl Rott ab der 56. Minute in Unterzahl agieren musste. Stefan Zimpel hatte gelb-rot gesehen. Direkt nach dem 2:2-Remis „war ich maßlos enttäuscht, weil wir wieder unnötig zwei Punkte hergegeben haben“, bilanzierte so auch Geburtstagskind Ernst Hablowetz. Nach einer ausgeglichenen, torlosen ersten Hälfte, „wo wir auch in Rückstand gehen können“, richtete Emmerings Coach in der Kabine eine bestimmte Forderung an seine Spieler: „Wir müssen jetzt irgendein Schweins-Tor machen!“ Gesagt, getan. Simon Riedls Kullerball landete gleich zu Beginn von Hälfte zwei im Rotter Netz (48.).

„Ein tolles Freistoß-Tor, Marke Tor des Monats“ durch den Rotter Torjäger Lukas Maierbacher (unser Foto) sorgte allerdings gleich drauf für das 1:1 (52.).

Die Ampelkarte für Rotts Zimpel begünstigte schließlich ein Übergewicht der Gäste, aus dem umgehend die erneute Führung durch Christian Breu (57.) sowie ein Lattentreffer durch Max Gressierer (70.) resultierten.

Als „Geschenk“ betitelte Emmerings Coach Hablowetz dann einen TSV-Abstimmungsfehler und den späten 2:2-Endstand (82.) erneut durch Maierbacher – Rott freute es.

Quelle TSV Emmering

Und so haben sie das Nachbarschafts-Derby in Rott gespielt:

 

Timo Tausendfreund 1 1 Andreas Kleinguetl
Korbinian Riedl 2 2 Andreas Bauer
Moritz Glueck 3 3 Sebastian Lohmaier
Sebastian Baranowski 4 4 Michael Maier
Andreas Zimpel 5 5 Maximilian Gressierer
Tobias Ganslmeier 6 6 Martin Breu
Franz Stubenrauch 7 7 Florian Huber
Stefan Zimpel 8 8 Simon Riedl
Johannes Ganslmaier 9 9 Christian Breu
Lukas Maierbacher 10 10 Marinus Riedl
Marco Voglrieder 11 11 Alois Kirchlechner
Ersatzbank
Florian Maierbacher 12 22 Tobias Rieser
Robert Bartl 13 12 Manuel Sedlmaier
Thomas Schuessler 14 13 Michael Tuscher
Stefan Ott 15 14 Franz Tuscher
Trainer
Christoph Ewertz Ernst Hablowetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.