Transfer-Hammer in Edling!

Ex-Regionalliga-Torwart Dominik Süßmaier kehrt vom Landesligisten Ampfing zurück an die Ebrach

image_pdfimage_print

Es ist  D I E  Sportnachricht an diesem Donnerstagabend im Altlandkreis: Nach mehr als zehn Jahren höherklassigem Fußball – mit über 80 Regionalliga-Einsätzen für Buchbach und den TSV Rosenheim – kehrt Dominik Süßmaier (Foto) zum DJK-SV Edling zurück. In Edling sammelte der heute 34-jährige Top-Keeper seine ersten Erfahrungen im Fußball-Herrenbereich, wo er als einst noch spielberechtigter A-Jugend-Torwart bereits für Edling zwischen den Pfosten stand. Nun schließt sich der Kreis in seinem Heimatort: Er möchte mithelfen, das Kreisklassen-Team zurück in die Kreisliga zu führen! Am heutigen Abend wurde Dominik seinen Team-Kameraden vor dem ersten Training von der Fußball-Abteilung um Stefan Eck, Lukas Fuchs und Trainer Michael Maier vorgestellt – wir von der Wasserburger Stimme waren exklusiv dabei …

Fotos: Renate Drax

Man konnte es spüren, den Ruck, die enorme Motivation und die nun noch größere Vorfreude auf die kommenden Spiele – heute beim ersten Training der Edlinger Mannschaft mit ihrem neuen Keeper Dominik Süßmaier! Erst seit gestern darf ein Training der Fußballer wieder mit Körperkontakt absolviert werden in diesen schwierigen Corona-Zeiten – so war es heute der perfekte Moment für diese Botschaft des Transfer-Hammers in Edling.

Immer wieder mal hatte Dominik in den Wochen zuvor bereits selbstständig auf dem Edlinger Platz trainiert. Was zeigt, wie motiviert und ehrgeizig er ist – genau das spiegelt seine Einstellung.

Nach durchwegs höherklassigen Stationen – Wasserburg, Buchbach, Rosenheim, Traunstein und zuletzt Landesligist Ampfing – wechselt der 1,93 Meter große Torwart nun in die Kreisklasse. Denn Süßmaier, verheiratet und Vater von zwei Kindern, wohnt in Edling und arbeitet bei einer nahegelegenen Firma. Voraussetzungen und Gründe, die natürlich einer Rückkehr nach Edling in die Karten gespielt haben.

Der Abteilungsspitze Stefan Eck und Lukas Fuchs war diese Konstellation nämlich sehr wohl bekannt und so nahm man bereits im Winter des vergangenen Jahres erstmals Kontakt mit Dominik auf, fragte mal ganz unverbindlich, wie denn so die Pläne seien. Dominik, der in Ampfing sehr zufrieden war und eine gute fußballerische Zeit dort verbrachte, machte sich dann aber ebenfalls Gedanken über diese Option eines Wechsels in den Heimatort.

Stefan Eck und Lukas Fuchs merkten, dass die Möglichkeit für eine Rückkehr bestand – sie ließen jedenfalls den Kontakt zu Dominik im vergangenen halben Jahr nicht mehr abreißen – mit Erfolg!

Ein großer Moment für Edling: Herzlich willkommen – ZURÜCK – lieber Dominik! Das sagen Abteilungsleiter Stefan Eck (rechts) und sein Stellvertreter Lukas Fuchs (links) sowie ganz besonders auch Edlings Trainer Michael Maier (2. von rechts)!

Dass der Wechsel jetzt schon klappt, hängt auch mit der derzeitigen Situation im Amateurfußball zusammen – unter normalen Umständen hätte Dominik die Saison in Ampfing natürlich zu Ende gespielt.

Ein großes Dankeschön der Edlinger Abteilung geht an dieser Stelle an den TSV Ampfing und dessen Verantwortliche Adrian Malec und Günther Sabinsky für den wirklich unkomplizierten Wechselvorgang!

Mit dem TSV Ampfing war Süßmaier in der Saison 2018 / 2019 in die Landesliga aufgestiegen, wo er bis zur Winter- und Corona-Pause zwischen den Pfosten stand.

Weitere Stationen und Erfolge seiner Karriere:

Regionalliga – über 80 Einsätze für Buchbach und Rosenheim: Für den durch und durch blauen Münchner Löwen-Fan Dominik bleibt sein Spiel mit dem TSV 1860 Rosenheim vor genau drei Jahren und vor 12.500 Zuschauern bei den Sechzgern im Grünwalder Stadion mit Sicherheit ein unvergessenes Erlebnis.

Bayernliga – über 60 Einsätze für Buchbach, Rosenheim, Traunstein: 2012 Quali mit Buchbach für die damals neu eingeführte Regionalliga Bayern und Aufstieg mit dem TSV 1860 Rosenheim in der Saison 2015/2016 in die Regionalliga über die Relegation.

Jede Menge Aufstiege konnte Dominik bislang also feiern – ein gutes Omen für sein neues Edlinger Team, das die Rückkehr in die Kreisliga als große Mission verfolgt …

Im Edlinger Lager jedenfalls ist man jetzt erst einmal sehr glücklich, ab sofort einen Torwort mit solch einer Klasse zwischen den Pfosten zu haben – Sicherheit fürs Team gepaart mit enormer Erfahrung. Vielleicht ja geht’s im August mit einem Liga-Pokal los – die Kreisklassen-Saison selbst soll ja dann bis Juni 2021 zu Ende gespielt werden. Zwölf Partien stehen hier für die Edlinger noch aus – mit dem absoluten Derby-Hit gegen die ebenfalls aufstiegsambitionierten Ameranger gleich zum krönenden Auftakt.

Und noch eine besonders schöne Nachricht zum Schluss:

Dominik wird sich in Edling zudem als Junioren-Torwarttrainer engagieren – darauf freuen sich die Jugend-Teams und vor allem ihre jungen Keeper schon riesig …

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Transfer-Hammer in Edling!

  1. … find ich cool. ⚽️💪👍

    Kommentar v.d.Red. gekürzt.

    Antworten