Toller Auftakt zum Jubiläum

„Knedl&Kraut" füllten gestern Festzelt des TSV Babensham bis auf den letzten Platz

image_pdfimage_print

Einen bessern Auftakt kann man sich kaum vorstellen: Trotz tropischer Temperaturen war gestern das Festzelt des TSV Babensham zum Start in die Jubiläumswoche bis auf den letzten Platz gefüllt. Rund 700 Besucher wollten das Musikkabarett der Gruppe „Knedl&Kraut” sehen. Die drei Musiker sorgten dann auch für eine prima Stimmung. Begrüßt hatte die zahlreichen Gäste …

… im fein herausgeputzten Festzelt am Sportplatz TSV-Vorstand Clemens Kraus.

 

Natürlich durfte auch Bürgermeister Sepp Huber (rechts)nicht fehlen, den Kraus und Zweiter Vorstand Andreas Hänseler begrüßten.

 

Wenn’s was zu feiern gibt, ist der Schambacher Wirt natürlich dabei: Sepp Latein steht wie immer in der Küche.

 

Und auch die Polizei war gestern stark vertreten: Wasserburgs ehemaliger Stadt-Gendarm Alois Reitberger und …

 

leitender Polizeidirektor Richard Gröger vom Polizeipräsidium Oberbayern.

 

Die  Besucher kamen aus dem ganzen Altlandkreis und darüber hinaus: Von Rechtmehring bis …

 

Schnaitsee (Michi Köhldorfner).

 

Nach „Knedl&Kraut” ging’s aufs Weißbier-Karussell.

 

Ein paar Eindrücke von gestern Abend beim TSV Babensham:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren