Tierquäler in einem Reitstall

Polizei fahndet: Unbekannter Täter schneidet Pferd Mähne und Schweif ab

image_pdfimage_print

Ein bisher unbekannter Täter hat in der Box eines Reitstalls einem Pferd die Mähne sowie den Schweif abgeschnitten! Das meldet die Polizei am heutigen Montagnachmittag. Der Vorfall hat sich in Irschenham bei Trostberg ereignet. Bei dem Pferd handelt es sich um einen 27-jährigen Haflinger-Araber, Farbe braun-gold, Mähne und Schweif waren blond. Gegen den unbekannten Tierquäler werde nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Da Pferde mit dem Schweif lästige Insekten verscheuchen und dieser nur sehr langsam nachwachse, sei er für das Tier unverzichtbar, so die Polizei.

Wer kann Hinweise zur Tat geben? Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Trostberg unter 08621/98420 zu wenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren