Thomas Mangstl gehört zu den Besten

Förderung begabter Maurerazubis aus Ober- und Niederbayern: Alteiselfing mit dabei

image_pdfimage_print

Die 14 Bauinnungen in Oberbayern und drei weitere Innungen des Bereichs Niederbayern haben es sich zum Ziel gesetzt, besonders begabte Auszubildende in Techniken zu schulen, die in der Ausbildung nicht gelehrt werden. Zwölf Teilnehmern
wurde in einem zweiwöchigen Kurs das Erstellen von hochwertigem Sichtmauerwerk und die Technik des Gewölbebaus gelehrt. Für die Bauinnung Wasserburg-Ebersberg hat sich Thomas Mangstl vom Ausbildungsbetrieb Sebastian Pauker aus Alteiselfing (vorne, Vierter von links) für die Teilnahme an dieser Schulungsmaßnahme qualifiziert.

Ziel ist es unter anderem, mögliche Kandidaten aus Bayern für künftige Berufswettbewerbe fit zu machen.Die Schirmherrschaft für diese Aktion übernahm –  wie auch in den letzten Jahren – Franz-Xaver Peteranderl, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Martin Schmid, Obermeister der Bauinnung Wasserburg-Ebersberg, ist begeistert
von der Begabtenförderung, die das hervorragende handwerkliche Geschick der
Nachwuchskräfte optimal unterstützt. Er betonte anlässlich dieser Aktion die vielseitige
Berufsausbildung und die interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten im Baugewerbe.
„Bauwerke zu erstellen ist eine technisch anspruchsvolle Tätigkeit. Dazu brauchen
wir fähige und engagierte Baufachleute mit einer erstklassigen Ausbildung. Das Bauhandwerk mit seinen abwechslungsreichen Herausforderungen bietet zudem für jeden Jugendlichen eine hervorragende Zukunftsperspektive. Gebaut wird immer –
grade im Wohnungsbau, in der Sanierung und auch im Infrastrukturbau gibt es in
den kommenden Jahren und Jahrzehnten sehr viel zu tun.“

Schmid würdigte in diesem Zusammenhang vor allem auch die lobenswerte
Ausbildungsleistung der Innungsfachbetriebe, welche die Ausbildung junger
Nachwuchskräfte als besonderen Auftrag verstehen und voller Leidenschaft in die
Tat umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.