Theaterverein Rott neu aufgestellt

Helge Wilker löst Wolfgang Evers ab - Das Ergebnis der Vorstands-Wahlen

image_pdfimage_print

Der Rotter Theaterverein ist in der Vorstandschaft zum Teil neu aufgestellt. Also ganz neu sind die Neuen nun auch wieder nicht, sie haben bereits als Bühnenbauer, Schauspieler, Regisseur, Fundusbetreuer sowie bei Küche und Ausschank mitgearbeitet. Zum neuen, ersten Vorstand wurde Helge Wilker gewählt. Er löst Wolfgang Evers ab, der mit großem Applaus und herzlichem Dank verabschiedet wurde …

Viele kennen Helge Wilker als Schauspieler und Regisseur.

Auch keine große Unbekannte ist die zweite Vorsitzende, Margarete Senega, obwohl sie jeder in Rott eher unter dem Spitznamen Weibi kennt. Ein großer Verein braucht viele Beisitzer. Der Theaterverein gönnt sich vier: Markus Vogel, Uwe Döring, Katharina Wilker und Michael Alt.

Die Kasse bleibt in bewährter Hand von Irmi Winklmair und auch die Schriftführung wird von Rosamaria Maierbacher fortgeführt. Die Jugendleiterin Marlies Scheidegger konnte in die neue Voirstandschaft hinüber gerettet werden.

Leider mussten Koni Gruber, Constanze Bruchner und Anne Lemmrich aus der bisherigen Vorstandschaft verabschiedet werden.

Nun personell neu aufgestellt rüstet sich der Vorstand für das Jahr 2018.

Es wird wieder ein Herbsttheater geben. Das Stück heisst „Aus der Traum“, die Regie übernimmt Gerhard Berger, der jetzt seinen 75. Geburtstag feiert.

Katharina Wilke will sich wieder am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligen. Geplant sind weiterhin die monatlichen Stammtische und die neue Vorstandschaft plant auch ein Abschlussfest.

rh

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren