Teures Ausweichmanöver

Pfaffinger handelt sich einen Pkw-Schaden ein, weil er einen Aufprall mit einem entgegenkommenden Fahrzeug vermeiden wollte

image_pdfimage_print

Ein 37-Jähriger aus Pfaffing war mit seinem Wagen auf der Kreisstraße von Zellerreit kommend in Richtung Edling unterwegs. Kurz nach Schloß Hart sei ihm ein mittig fahrender Pkw entgegen gekommen, so dass der Pfaffinger zur Vermeidung eines Zusammenstoßes mit seinem Auto nach rechts ausgewichen sei. Durch das Ausweichmanöver wurde der Wagen an der Front beschädigt. Der entgegenkommende Pkw fuhr weiter …

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 6.30 Uhr am Morgen, so die Polizei am heutigen Freitagvormittag.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Wasserburg unter der 08071/91770 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren