Wasserburg aus neuem Blickwinkel

image_pdfimage_print
Wasserburg von seiner schönsten Seite. Foto: Alex Heck

Wasserburg von seiner schönsten Seite.                                                                                                   Foto: Alex Heck

Ab heute gibt‘s die neue Wasserburger Online-Zeitung exklusiv auf Ihren Bildschirm – Montag bis Freitag, jeden Tag ganz frisch als PDF per Mail und hier am Bildschirm unter www.wasserburger-stimme.de. Sie gehören zu den ersten Lesern, die ab sofort die Stadt und den Altlandkreis aus einem außergewöhnlich lokalen Blickwinkel betrachten können …

Die erste, wichtige Antwort vorweg: Nein, unsere Leser kostet die neue Wasserburger Online-Zeitung keinen Cent. Wir sind kostenlos – aber hoffentlich nicht umsonst.

Die zweite wichtige Antwort: Nein, hinter uns steckt kein Großverlag, kein Medienhaus und keine Zeitungsgruppe – wir sind ein paar Wasserburger Bürger mit größtem Interesse an Stadt, Land und Leuten und mit Lust auf Lokaljournalismus. Unser kleines Team stellen wir Ihnen auf Seite 5 vor – das war‘s dann aber schon über uns. Wichtiger ist uns Wasserburg – die schönste Stadt in Bayern mit ihrem herrlichen Umland.

Warum dieses neue Online-Medium? Weil‘s uns sonst zu langweilig ist. Und weil wir der Meinung sind, dass der große Philosoph Garfield absolut richtig liegt, wenn er über gedruckte Nachrichten sagt: „Zeitungen? Das ist doch das Einwickelpapier für Fisch.“ Außerdem bekommt Wasserburg jetzt das, was es verdient: Die schönsten Seiten für die schönste Stadt … und das jeden Wochentag ganz frisch.                                                                                              Christian Huber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren