Tapfere Läufer trotzen widrigen Umständen

Eiskalter Wind und starke Regenschauer beim 10. Wasserburger Lauf am Sonntag

image_pdfimage_print

Sie ließen sich auch von starkem Wind, eisigen Temperaturen und heftigen Regenschauern nicht aufhalten: Die Teilnehmer des 10. Wasserburger Laufs zugunsten des Mehrgenerationenhauses trotzen am Sonntagnachmittag widrigsten Bedingungen. Pünktlich um 15 Uhr wurde am Marienplatz der Startschuss für den Benefizlauf des Kinderschutzbundes gegeben. Dann ging es auf die eisige Runde rund um die Altstadt. Die Windböen waren so stark, dass sogar …

… das Start- und Ziel-Tor umstürzte. Helfer bauten es schnell wieder auf.

 

Unsere Bilder vom 10. Wasserburger Lauf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Tapfere Läufer trotzen widrigen Umständen

  1. Unser anderl vom TSV. Laufen im Löwenrudel. Wieder Löwenstark gewesen!!!! Respekt Anderl Top 5!!!

    7

    5
    Antworten