Obacht! Tankstellen ab 21 Uhr dicht

Wegen verschärfter Corona-Maßnahmen: In Wasserburg ab heute früher geschlossen

image_pdfimage_print

„Ganz genau wissen wir nicht, wie die Regelungen aktuell für uns sind. Es ist derzeit schwierig, eine Linie herauszufinden, an die man sich halten kann. Da hohe Strafen drohen, haben wir uns aber darauf geeinigt, dass die Wasserburger Tankstellen ab heute, Samstag, jeweils um 21 Uhr schließen.” Das teilte Robert Zeislmeier von der gleichnamigen Tankstelle an der Salzburger Straße mit. Auf diese Regelung hätten sich heute alle vier Wasserburger Tankstellen-Betreiber geeinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

11 Kommentare zu “Obacht! Tankstellen ab 21 Uhr dicht

  1. So ein Schwachsinn, als ob sich die Leute an der Tankstelle massenhaft anstecken.

    Anm. d. Red.:

    An Tankstellen, lieber Herr oder Frau Schwachsinn, geht es bei den Schutz-Maßnahmen in der Pandemie um das Thema ALKOHOL-Verkauf. Und der ist ab 21 Uhr bei einem Schwellenwert von über 100 untersagt. Ab dem Frühwarnwert 50 ab 22 Uhr …

    Antworten
  2. Den Tankstellenbetreibern wird es in erster Linie darum gegangen sein, mögliche Strafzahlungen abzuwenden. Man macht lieber keinen Fehler, als einen der aktuell richtig teuer käme. Davon abgesehen machen Tankstellen schon seit Jahren nur noch einen extrem geringen Umsatz/Gewinn mit dem Verkauf von Treibstoffen. Dieser bewegt sich in der Regel im niedrigen einstelligen Centbereich. Alkohol, Tabak, etc. etc., bringen das Geld. Alkohol in Verbindung mit privaten Feiern ist allerdings einer der vielen Treiber des aus dem Ruder laufenden Pandemiegeschehens. Hier anzusetzen kann kein Fehler sein.

    Antworten
  3. Trotzdem Schwachsinn.
    Echte Profis haben ausreichend Stoff daheim.
    Die Unwilligen werdet Ihr niemals zur Vernunft zwingen können!

    Antworten
  4. Ich finde es eine richtige Entscheidung. Wir müssen uns jetzt endlich mal alle an die verordnungen halten sonst werden wir dies nie überwinden und die Beschränkung wird dann noch stränger Teilweise sind die Leute auch so unvernünftig, sage nur Corona Party am Chiemsee 🙈

    Antworten
    1. .. die Grippe wurde bisher auch noch nicht überwunden, nur mal so im Hinblick darauf wie lange sich die Maßnahmen möglicherweise ziehen könnten..

      Antworten
      1. Corona ist keine Grippe, immer noch nicht.

        Antworten
      2. Nur dass die Grippe halt kein Potential hat, die Intensivstationen 2x im Jahr so zu überfüllen, dass Operationen für z.B. Krebskranke um Monate verschoben werden.
        Und wie lang es dauern kann, hat uns China ja eindrucksvoll bewiesen. Da hat man halt nicht lang gefackelt und weg war das Virus. Wenns wieder kommt, fackelt man nicht lange, und weg ist das Virus… Und bei uns fängt man erstmal das diskutieren an, dann ein bisschen demonstrieren, dann ein bisschen weinen und hinterher sucht man einen Schuldigen.

        Antworten
  5. Schön, dass alle nur das wiedergeben, was schon geschrieben wurde….
    Scheinbar scheint Recht und Wahrheit nur gewissen Menschen zuzuordnen…Aha..🤔
    Und Sie sind somit “unfehlbar” und “gottähnlich”..?????

    Antworten
    1. So ganz verstehe ich Ihren, etwas verwirrend geschriebenen, Kommentar nicht. Die Kommentare, die “alle nur das wiedergeben, was schon geschrieben wurde”, erscheinen mir durchaus divergent. Somit müsste es nach Ihnen viele verschiedene “unfehlbare” und “gottähnliche” Kommentatoren geben, die unterschiedliches Recht und Wahrheiten für sich in Anspruch nehmen. In Wirklichkeit handelt es sich bei den Kommentatoren nur um Menschen, die Ihre (unterschiedlichen) Meinungen zum Ausdruck bringen. Das sollte doch gestattet sein.

      Antworten
  6. @ Suppenkasper
    Ja, OPs wurden im lock down abgesagt.
    Aber nicht wegen überfüllter Intensivstation..
    Bitte vorm schreiben erst mal Fakten studieren..

    Antworten
    1. Ja vor dem “Fakten studieren” bitte erstmal richtig lesen. Denn ich hab von Potential (Wort notfalls googlen) geschrieben.
      Dass es nicht so weit kam, haben wir dem Lockdown zu verdanken, den die Grippefanatiker immer ablehnen.

      Die Fakten, die sie studieren müssten, haben Länder wie Italien, Spanien und USA auf den Tisch gelegt.
      Aber warum über den Tellerrand schaun, wenns einem gut geht?
      Nein, Sie haben Recht. Verdrängung ist eine gute Methode fürs Glücklichsein und ich gönne es Ihnen von Herzen.
      Ein glücklicher Mensch ist manchmal besser dran als ein wissender Mensch.

      Antworten