Tag der Bayerischen Wirtschaftsschule in Bad Aibling

Wirtschaftsschule Alpenland Gastgeber für Lehrkräfte aus ganz Bayern

image_pdfimage_print

Über 450 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Bayern trafen sich am Wochenende zum 16. Wirtschaftsschultag in Bad Aibling. „Die Wirtschaftsschule Alpenland feiert Geburtstag und erhält als Geschenk den Tag der Bayerischen Wirtschaftsschule“, freute sich der Schulleiter Oberstudiendirektor Randolf John (Foto) in seiner Begrüßung. Beim Festakt hieß er Vertreter aus der Kommunal- und Landespolitik, dem Kultusministerium und weiterer Behörden, benachbarter Schulen sowie der regionalen Wirtschaft willkommen.

„Unsere Absolventinnen und Absolventen werden von den regionalen Betrieben stark nachgefragt.“ Dies sei sicher ein gutes Zeichen dafür, dass die Wirtschaftsschule Alpenland im 70. Jubiläumsjahr „modern, innovativ und zukunftsgerichtet ist“, betonte John.

Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Ministerialdirektor Herbert Püls Foto), hob im Festakt ebenso die Bedeutung der Wirtschaftsschule für die späteren Ausbildungsbetriebe hervor. Auch die mögliche Ausweitung der Wirtschaftsschule auf die 6. Jahrgangsstufe bezeichnete er als eine gezielte Vorbereitung auf die berufliche Zukunft der Schülerinnen und Schüler. Die Glückwünsche der Stadt Bad Aibling und des Landkreises überbrachten der zweite Bürgermeister Erwin Kühnel und der stellvertretende Landrat Dieter Kannengießer. Der Vorsitzende des Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB), Pankraz Männlein, gratulierte der Stadt Bad Aibling zu der „außergewöhnlich erfolgreichen“ Schule. Im bayernweiten Fokus pries er den wichtigen Beitrag der Wirtschaftsschulen bei der Integration und Inklusion als Teil der beruflichen Schulfamilie.

Den Tag der Bayerischen Wirtschaftsschulen richtete die Wirtschafsschule Alpenland in Bad Aibling anlässlich ihres 70. Geburtstages aus. Die Lehrkräfte aus ganz Bayern informierten sich im Laufe des Tages in unterschiedlichen Workshops über aktuelle Themen und Trends im Unterricht sowie der Pädagogik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren