Super-Stimmung beim Tiplix-Cup

Wasserburger Löwen auf dem Treppchen in der voll besetzten Badria-Halle

image_pdfimage_print

Attraktiven Hallenfußball gab’s gestern Abend beim Tiplix-HallenCup zu sehen. Zahlreiche Zuschauer zog es dabei in die Badria-Halle. Nach der Vorrunde zogen die jeweils zwei Besten der beiden Gruppen ins Halbfinale ein. Das Turnier endete gegen Mitternacht mit einem verdienten Sieger. Nach dem Sparkassen-Pokal konnte der TSV 1860 Rosenheim auch den Tiplix-HallenCup für sich entscheiden. Auch für die Wasserburger Löwen reichte es für einen Platz auf dem Treppchen.

In Gruppe A dominierten die 60er wie erwartet und verwiesen die restlichen Teams auf die Plätze. Der TSV Emmering zog dank eines 3:2 Sieges gegen den ASV Happing ebenfalls ins Halbfinale ein.

Gruppe B wurde von den Soccer-Freunden aus Rosenheim, eine mit hochklassigen Spielern gespickte, freie Mannschaft, angeführt. Aber auch die Wasserburger Anhänger konnten zufrieden sein. Nach einem eher holprigen Start gegen die gut-kombinierenden Soccer-Freunde wurde die von Niki Wiedmann betreute Mannschaft im Verlauf des Turniers immer besser. So konnte letztendlich der zweite Gruppenplatz und damit das Halbfinale erreicht werden.

Dort traf man auf den Turnierfavoriten aus Rosenheim und musste, trotz einer ordentlichen Leistung, eine 0:2-Niederlage einstecken. Im anderen Halbfinale konnten sich die Sport-Freunde Rosenheim gegen den TSV Emmering in einem Spiel auf Augenhöhe knapp mit 1:0 durchsetzen.

Bevor es zum Endspiel kam, standen sich die Wasserburger Löwen und der TSV Emmering im Spiel um Platz 3 gegenüber. In einer spannenden Partie konnte nach zwölf Minuten kein Sieger festgestellt werden.

Da Emmering in der letzten Sekunde die 2:1-Führung der Wasserburger egalisieren konnte, musste ein spannendes Neun-Meter-Schießen entscheiden. Nervenstark und souverän verwandelte Wasserburg sämtliche Strafstöße und sicherte sich damit den Platz auf dem Treppchen und die 400 Euro-Prämie für Platz drei.

1860 Rosenheim konnte sich dann im Endspiel verdient gegen die couragiert kämpfenden Soccer-Freunde durchsetzen und die 1000 € Siegprämie mit nach Hause nehmen. Mit einem klaren 3:0-Sieg ließen sie dem Gegner keine Chance. Aber auch die Soccer-Freunde konnten sich über 600 € für den Zweitplatzierten freuen.

Der vom TSV 1860 Rosenheim und TSV 1880 Wasserburg gemeinsam ausgerichtete TIPLIX-CUP wurde von den Wasserburgern hervorragend organisiert. Großes Lob auch an das Bewirtungsteam sowie den Wasserburger Fanclub, der wie immer lautstark und mit Fahne die Löwen angefeuert hat. Nach dem Ende des Turniers um Mitternacht feierten die Teams noch in der Altstadt weiter.

STÜ

Mit dabei waren die Mannschaften von: TSV 1860 Rosenheim, TSV Emmering, ASV Happing, FC BIH Rosenheim, ASV Rott, Soccerfreunde Rosenheim, FC Grünthal, SV Ostermünchen, SV Vogtareuth, TSV 1880 Wasserburg

Gruppe A:

  1. TSV 1860 Rosenheim 25:4 Tore, 12 Punkte
  2. TSV Emmering 17:7, 7 Punkte
  3. ASV Happing 7:11, 6 Punkte
  4. FC BIH Rosenheim 4 Punkte
  5. ASV Rott 4:24, 0 Punkte.

Gruppe B:

  1. Soccerfreunde Rosenheim 12:4, 10 Punkte
  2. TSV Wasserburg 14:6, 9 Punkte
  3. FC Grünthal 7:6, 7 Punkte
  4. SV Ostermünchen 4:10, 3 Punkte
  5. SV Vogtareuth 3:14, 0 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren