Süßes oder Saures einmal anders

Runter vom Gas: Polizei und Schüler mit gemeinsamer Aktion in Rott

image_pdfimage_print

Eine Aktion „Schokolade und Zitrone!“ in Rott: Die Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h vor der dortigen wurde jetzt von vier Beamten der Polizeiinspektion Wasserburg gemeinsam mit Schülern der Klasse 7a der Grund- und Mittelschule Rott per Laser überwacht. Es wurden mehrere Fahrzeugführer angehalten und je nach gefahrener Geschwindigkeit wurden die „Braven“ mit einer Schokolade belohnt und die „Raser“ mit einer Zitrone bestraft.

Beides wurde jeweils von einem Schüler oder einer Schülerin überreicht.

Kinder und Verkehrsteilnehmer sollen durch solche Aktionen gleichermaßen für das Thema Geschwindigkeit sensibilisiert werden …

Bei sechs Fahrern war die Übergabe einer Zitrone leider nicht mehr ausreichend. Hier musste ein Bußgeld verhängt werden.

Die Aktion brachte bei allen Beteiligten großen Spaß an der Sache. Auch waren die Fahrer positiv überrascht. Einige von ihnen, die „Braven“, überlegten sich, noch einmal vorbeizufahren, um sich noch mehr Schokolade zu verdienen …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.