Suche eingestellt

Polizei geht davon aus, dass die gefundene Kleidung am Inn dort von jemandem „entsorgt" wurde

image_pdfimage_print

Wie berichtet, wurden im Bereich des Innzipfels bei Rosenheim am Oster-Wochenende Kleidungsstücke aufgefunden. Die weiteren Ermittlungen der Polizei erbrachten kein Ergebnis, heißt es am heutigen Freitagmorgen. Es liegen fortlaufend keine Vermisstenfälle vor, weitere Absuchen verliefen ergebnislos. Man gehe aktuell davon aus, dass eine unbekannte Person die Kleidung dort entsorgt habe. Es gab auch aus der Bevölkerung bislang keinerlei Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren