Streit mit Pfefferspray beendet

Gefährliche Körperverletzung auf dem Grafinger Marktplatz - Mann in Klinik

image_pdfimage_print

Eine gefährliche Körperverletzung mit einem Pfefferspray meldet die Polizei vom gestrigen Feiertag in Grafing im Nachbar-Landkreis Ebersberg. Gegen 3 Uhr am frühen Morgen hat ein bislang unbekannter Täter einem 35-jährigen Grafinger mitten am Marktplatz in Grafing plötzlich Pfefferspray ins Gesicht gesprüht – offenbar nach einer verbalen Auseinandersetzung, so die Polizei heute.

Sowohl der unbekannte Täter, als auch der Geschädigte hatten sich davor in der Cafe-Bar Mocca in Grafing aufgehalten.

Wegen des Verdachts einer Augenverletzung musste der Geschädigte durch den Rettungsdienst in eine Augenklinik nach München gebracht werden.

Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können, bittet die Polizeiinspektion Ebersberg um Hinweise unter der Telefonnummer: 08092/8268-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren