Streit mit dem Bank-Nachbarn

Ging es um die Abstandsregelung? Auf jeden Fall ging's um Alkohol - Platzverweis und Anzeigen

image_pdfimage_print

Eine Fußstreife der Rosenheimer Polizei wurde am gestrigen Mittwochnachmittag von Passanten angesprochen, dass im Salingarten gerade ein lauter Streit zwischen zwei Personen im Gange sei. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 53-Jährigen sowie einen 33-Jährigen. Die beiden Kontrahenten waren offenbar heftig in Streit geraten, da sich der Jüngere auf einer Bank neben den 53-Jährigen gesetzt hatte, der damit nicht einverstanden war. Der Streit konnte von den Beamten geschlichtet werden.Ob es um die einzuhaltende Abstandsregelung in Corona-Zeiten ging, dazu meldet die Polizei am heutigen Donnerstagmorgen nichts. Nur, dass die Beiden stark alkoholisiert waren.

Beide hatten um sich herum mehrere Flaschen Bier stehen und noch in der Hand, so die Polizei.

Die Folge waren für jeden ein Platzverweis und die Einleitung eines Bußgeldverfahrens nach der Rosenheimer Stadtsatzung zum Alkoholverbot im Salingarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren