Streit im McDonalds

In der Nacht in Wasserburg - Polizei ermittelt gegen zwei junge Männer

image_pdfimage_print

Zu einem Streit kam es im McDonalds in Wasserburg: Aufgrund eines Vorfalls in der Nacht auf den heutigen Samstag in dem Schnellrestaurant in der Bernd-Motzkus-Straße ermittelt die Polizei. Das meldet die Inspektion am heutigen Morgen. Eine Gruppe von vier jungen Männern sei gegen 1.25 Uhr offenbar im Restaurant von einer zehnköpfigen Gruppe junger Männer angepöbelt worden, heißt es. Einer der Geschädigten sei ins Gesicht geschlagen, ein weiterer geschubst worden.

Ob es zu Verletzungen kam, die behandelt werden mussten, berichtet die Polizei nicht. Gegen zwei Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei Wasserburg erbittet sachdienliche Hinweise unter der 08071/91770.