Straße kaum befahrbar

Landkreis: Aufgrund des starken Schneefalls zwischen Aschau und Sachrang

image_pdfimage_print

Aufgrund des starken Schneefalls ist die Staatsstraße zwischen Aschau und Sachrang im Landkreis derzeit nur sehr eingeschränkt befahrbar. Es steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. Hier sind Schneefräsen unterwegs, um die Fahrbahn zu räumen. Autofahrer sollten die Fahrten dort auf das Nötigste beschränken, meldet das Landratsamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Straße kaum befahrbar

  1. Schee, Schnee, ganz fui Schnee! I bin do drinn aufgwachsn und ko blos song, des war früha ganz normal im Winta. Koa Schui weil de Strass obe zur Hauptstrass erst gega Mittog gramd worn is. Domois sand de Schneeplüag a ned durch kemma und de Schnähfräss hod hoid a zeidlang braucht. Früha war ned ois bessa, eha vui gleich, ma ko si blos nimma dro erinnern. Und wenn de Bräa wieda voi Wassa is, dann is des Schnäh vo gestern. 🙂

    38

    0
    Antworten