Stimmungsvoller Adventsmarkt in Amerang

Bauernhausmuseum: Traditionelle Veranstaltung am kommenden Wochenende

image_pdfimage_print

bhm-adventsmarkt-01Traditionell zum ersten Advent öffnet das Bauernhausmuseum Amerang am kommenden Samstag von 13 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 18 Uhr noch einmal seine Pforten. Die Mischung aus regionalen Anbietern, traditionellem Handwerk und den historischen Gebäuden machen den Adventsmarkt zu einem ganz besonderen Erlebnis und stimmen auf die Vorweihnachtszeit ein. 

In ruhiger, beschaulicher und entspannter Atmosphäre laden die Aussteller mit handgefertigten Waren und selbst produzierten kulinarischen Genüssen aus dem Chiemgau zum Entdecken ein. Sie bieten besondere Dinge oder schöne Geschenke wie Drechselwaren, Christbaumschmuck und Genähtes oder Kletzenbrot und Liköre an. Festlich beleuchtet empfängt der Vierseithof aus Bernöd seine Gäste, wo sich rund um Hüttn, Kuh- und Roßstall weitere Fieranten präsentieren.

bhm-adventsmarkt-02

Besinnliche und alpenländische Melodien erklingen in den behaglich warmen Stuben der historischen Höfe. Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen und Glühwein macht Lust auf weitere süße oder herzhafte Gaumenfreuden. Großes Gedränge herrscht in der Schmiede am Sonntagnachmittag, wenn Stephan Berger seine Fertigkeiten am Amboss zeigt. Rund um das Markgeschehen sorgt ein Rahmenprogramm für geruhsame Momente in den Stuben.

Für musikalische Unterhaltung sorgt am Adventsonntag die „Weinbeerl-Musi“ von Max Beer aus Evenhausen; die junge Kampenmusik aus Aschau spielen am Samstag auf. Vorweihnachtliche Musik ertönt auch im Freien, wenn am Vorabend des ersten Advents der Frauenchor der Kirchenstiftung Kirchensur und am Sonntagabend die Jugend der Ameranger Dorfmusik im Vierseithof zu hören ist. Großen Anklang findet jedes Jahr das Kinderprogramm. Samstagnachmittags haben die Buben und Mädchen viel Freude beim Kasperltheater mit Lucia Noll. In der Weihnachtswerkstatt am Sonntag entstehen mit ein wenig Fingerfertigkeit kleine Geschenke.

Geöffnet hat der Adventsmarkt am Samstag, 26. November, von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag, 27. November, von 13 bis 18 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.