Steinzeit bereit …

Unser Kino-Tipp: Early Man, die Geburtsstunde des Fußballs einmal anders

image_pdfimage_print

Early Man – Steinzeit bereit! Nicht wirklich oft ist ein Animations-Film ein Hauptfilm im Wasserburger Kino – ab der kommenden Woche aber schon. Geht es doch um große Kreativität und Spielfreude der Macher, die hier die Geburtsstunde des Fußballs in die Steinzeit versetzen. Dabei verbinden sich spielerische Ideen in Bezug auf die historische Zeit mit augenzwinkernd ironischen Anspielungen auf all das, was das Thema Fußball gerade auch in der heutigen Zeit ausmacht.

Denn der kunstvoll animierte Film überzeugt auch durch seine unterhaltsame Geschichte. Dug ist der kindlich naive und stets gutgläubige Held, der sich in seinem Enthusiasmus nicht bremsen lässt und dadurch die Herzen der Zuschauer gewinnt. Und mit seinem Wildschwein Hognob, der ein sehr unterhaltsamer Sidekick ist, trifft jeder Scherz auch ohne Worte ins Schwarze. Prädikat Besonders wertvoll

Darum geht’s:

Dug ist überzeugt davon, dass sein Stamm mehr kann. Zumindest mehr, als nur Kaninchen zu jagen. Wenn überhaupt. Doch der Clanführer Bobnar rät ihm von solchen Höhenflügen ab.

Als Steinzeitmenschen sollten sie einfach zufrieden in ihrem Tal leben und weiter Kaninchen jagen. Wenn überhaupt.

Doch als eines Tages die Bronzemenschen in Gestalt eines heimtückischen und überheblichen Anführers das Tal betreten und Dugs Stamm von dort verjagen möchten, will sich der junge Heißsporn das nicht mehr gefallen lassen. Es muss doch eine Möglichkeit geben, den Bronzemenschen zu zeigen, wer der Herr im Tal ist.

Bald schon findet Dug heraus, dass seine Vorväter großes Talent an etwas besaßen. Und so trommelt er seinen Stamm zusammen und motiviert sie zu kämpfen. Wie ein Mann. Oder wie elf Freunde auf dem Platz. 

Großbritannien/Frankreich

2018

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Nick Park

DARSTELLER Sprecher D Kaya Yanar, Palina Rojinski, Friedrich Mücke

KAMERA Dave Alex Riddett, Charles Copping, Paul Smith, Peter Sorg

MUSIK Harry Gregson-Williams, Tom Howe

AB 0 JAHRE

LÄNGE 90 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 16.04
17.45 UHR 3 Tage in Quiberon
18.00 UHR Die grüne Lüge
20.15 UHR 3 Tage in Quiberon
20.20 UHR Zwei Herren im Anzug
Dienstag 17.04
17.45 UHR Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
18.00 UHR La ch’tite famille – Die Sch’tis in Paris – O.m.U.
20.15 UHR 3 Tage in Quiberon
20.20 UHR I, Tonya – O.m.U.
Mittwoch 18.04
15.20 UHR Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen
15.30 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
17.45 UHR 3 Tage in Quiberon
18.00 UHR Die grüne Lüge
20.15 UHR 3 Tage in Quiberon
20.20 UHR Zwei Herren im Anzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren