Statt Echelon eine Nacht bei der Polizei

Wutausbruch von drei Österreichern in ihrem Hotel - Zimmer verwüstet

image_pdfimage_print

Am gestrigen Samstagabend ließen drei Österreicher im Alter von 26, 22 und 21 Jahren in einem Hotelzimmer in der Münchener Straße in Rosenheim ihrer Wut freien Lauf. Sie verwüsteten mal eben ihr Zimmer – der Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro. Dabei wollten die jungen Männer doch eigentlich auf das Echelon-Festival nach Bad Aibling (wir berichteten). Stattdessen verbrachten zwei der Männer die Nacht bei der Polizeiinspektion Rosenheim, dem dritten Mann wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Die Randalierer erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren