Starkwind sorgt für einige Einsätze

Feuerwehren im ganzen Landkreis Rosenheim unterwegs - Auch Wasserburg betroffen

image_pdfimage_print

Die zum Teil starken Windböen der letzten Stunden haben bei den Feuerwehren im Landkreis für einige Einsätze gesorgt. Die Floriansjünger aus Söchtenau, Eggstätt, Rimsting, Bad Aibling und Griesstätt mussten ausrücken. Meistens waren umgestürzte Bäume der Grund für die Alarmierung, wie gegen 13 Uhr in Wasserburg, als in Neudeck die Äste eines Baum eine Fahrbahn blockierten. Gegen 17.30 Uhr gab’s Sirenenalarm in Reitmehring. Grund auch diesmal: Ein umgestürzter Baum auf einer Fahrbahn bei Rottmoos und bei Koblberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Starkwind sorgt für einige Einsätze

  1. 17:43, weitere Alarmierung Reitmehring

    Antworten