Starkes Bier und beste Stimmung

Zünftiges Starkbierfest am Samstag in Waldhausen

image_pdfimage_print

Zum Starkbierfest mit „Witz vazoin“, Gstanzln und Couplets lädt der Trachtenverein Waldhausen am Samstag, 23. März, in die Turnhalle in Waldhausen ein. Beginn mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Thomas Schmidinger ist um 19.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr).

Ein abwechslungsreiches Programm und die frisch gebrauten Biere sorgen dafür, dass Akteure sowie Besucher lustige und unbeschwerte Stunden erleben werden. Neben den drei Hochzeitsladern Sepp Lausch aus Petzenbichl bei Tattenhausen, Alfred Entfellner aus Halfing und Sepp Grünbeck (Kupferschmied Sepp) aus Dietfurt bei Ingolstadt, die Anekdoten und Witze erzählen, präsentieren „De junga Oidboarisch’n“ mit Posaune und Diatonischer altbairische und kernige Wirtshausmusik. „De junga Oidboarisch’n” mit Georg Krammer und Christian Dauber, zwei waschechte Wirtshausmusikanten aus Pöttmes und Aindling im Landkreis Aichach-Friedberg die durch ganz Bayern ziehen und über dessen Grenzen hinaus, sind mittlerweile mit ihren Couplets und Gstanzln auch bekannt durch die Sendung „Brettl-Spitzen“ im BR Fernsehen.

Natürlich ist auch das Publikum zum Mitmachen eingeladen und soll und darf den einen oder andern Witz oder auch ein Gstanzl beitragen.

Die passende Musik zu diesem Lachmuskel-Marathon gibt es von der Barfußmusi aus St. Leonhard/Schnaitsee.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren