Starkbierfest in Raubling abgesagt

Kein Grund zur Panik, aber erhöhte Wachsamkeit ist absolut notwendig – das ist ein erstes Fazit des Gesundheitsamtes Rosenheim, das heute am frühen Nachmittag eine Pressekonferenz zur aktuellen Situation in Sachen Corona-Virus abgehalten hat. Das Amt bestätigte drei Corona-Fälle im Landkreis, darunter einen in Reitmehring. Eine Frau musste ins Klinikum Rosenheim gebracht werden. Das Starkbierfest in Raubling ist mittlerweile abgesagt. Das Amt rät auch den Rosenheimern, dort läuft das Fest derzeit noch, über einen Abbruch nachzudenken.

Glück hatte offenbar das Klinikum Rosenheim: Alle Personen, die mit der infizierten OP-Schwester (wir berichteten) in Kontakt waren, sind negativ getestet worden.

Ausführlicher Bericht über die Pressekonferenz folgt …