Sportlich und engagiert

Eiselfinger Tennis-Cracks wählten neu - Fünf Teams freuen sich auf Saison-Start

image_pdfimage_print

Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte: Nicht nur das Herrichten der Tennisplätze hat beim TSV Eiselfing begonnen, auch die Vorstandschaft der Tennis-Sportler zeigt sich in frischem Gewand – und bestens gelaunt! Denn dieser starke Team packt an (unser Foto) – neu im Vorstands-Ehrenamt sind …

Das neue Vorstands-Tennis-Team in Eiselfing – von links – Sebastian Nowak, Andi Huber, Hansi Reininger, Vorsitzender Dieter Rauch, Birgit Falter, Betina Reininger und Brigitte Beiler.

… Betina Reininger (Kassierin), Birgit Falter (Jugendwartin) und Brigitte Beiler (Schriftführerin). Diese werden zusammen mit den weiteren Vorstandsmitgliedern auch 2019 wieder dafür sorgen, dass auf den Eiselfinger Tennisplätzen die Bälle fliegen und gemeinsame Turniere und Feste für die dazugehörige Portion Geselligkeit sorgen.

Wie im letzten Jahr werden auch heuer wieder fünf Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Besonders gefördert werden sollen auch die Trainings und Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen sowie das Schnuppertraining für Erwachsene. Beide Bereiche erfreuten sich in den letzten Jahren schon reger Beteiligung.

Die Tennisabteilung des TSV Eiselfing freut sich jederzeit über „Schnupperer“ jeden Alters, die das Tennisspielen ausprobieren möchten. Ansprechpartner hierfür sind Hansi Reininger und Andi Huber (Kontaktdaten siehe www.tennis-eiselfing.de).

Gleich drei Vorstandsmitglieder schieden bei der Jahreshauptversammlung aus und gaben ihre Ämter im Rahmen der Neuwahlen weiter. Vorstand Dieter Rauch bedankte sich herzlichst bei Sigi Meltl und Moni Dimpflmaier für jeweils zehn Jahre und bei Vroni Huber für vier Jahre Engagements in der Vorstandschaft – mit einem tollen Blumenstrauß! Unser Foto zeigt von links Sigi Meltl, Moni Dimpflmaier, 1. Vorstand Dieter Rauch und Vroni Huber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren