Sportheim wird zum Testzentrum

Beim TSV: Ab morgen, Donnerstag, Corona-Schnelltests auch in der Wasserburger Altstadt möglich

image_pdfimage_print

Neben dem an der Priener Straße befindlichen Testzentrum der Johanniter gibt es ab morgen, Donnerstag, für Wasserburg und das Umland ein zweites Corona-Testzentrum. Es öffnet im Sportheim an der Landwehrstraße seine Pforten. Die Fußballer des TSV 1880 Wasserburg leisten damit einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. „Wir wollen, dass es den Menschen in und um Wasserburg gut geht,“ so das Motto der Löwen.

Zur Eindämmung von COVID-19 stehen jedem Bürger in der Bundesrepublik regelmäßige, kostenlose Schnelltests zur Verfügung, die über die Krankenkassen abgerechnet werden. Zusätzlich werden auch kostenpflichtige PCR-Tests angeboten.

Foto: Leonardo Bauer

 

Organisiert wird das Testzentrum am Sportplatz von engagierten Mitgliedern des TSV 1880 Wasserburg rund um die Abteilungsleitung und die Sportmediziner des Vereins unter Leitung von Löwen-Teamarzt Dr. Jörg Schüler (vorne, Dritter von rechts). Sie haben in den letzten Tagen und Wochen viel Zeit investiert, um ehrenamtlich ein funktionierendes Testzentrum auf die Beine zu stellen.

Eine Anmeldung für Tests ist ab sofort möglich.

Infos, Anmeldung und Terminbuchung erfolgen online, über:

https://www.covid-testzentrum.de/wasserburg

Kontakt auch unter: Telefon 08071/922 23 01.

 

Die Öffnungszeiten :

Montag – Freitag:          7:00 – 18:30 Uhr

Samstag und Sonntag:  8:00 – 14:00 Uhr

(Karfreitag und Ostermontag Öffnungszeiten wie am Wochenende).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Sportheim wird zum Testzentrum

  1. Vorbildlich alle an der frischen Luft bei Sonnenschein mit Maske

    Antworten