Spende für Kirchensurer Schützen

Sparkasse Wasserburg unterstützt Umrüstung auf elektronische Schießstände

image_pdfimage_print

Ein elektronischer Schießstand auf dem neusten Stand der Technik soll den Kirchensurer Schützen zukünftig die besten Trainings- und Wettkampfbedingungen bieten. Da die Umrüstung mit hohen Kosten verbunden ist, spendet die Sparkasse Wasserburg hierfür gerne. Ulrich Köhldorfner, Leiter der Geschäftsstelle in Amerang, überreicht  Schützenmeister Martin Weinmann einen Spendenscheck über 500 Euro.

„Wir wünschen den Kirchensurer Schützen viel Erfolg beim Bau des neuen Schießstandes“, so Köhldorfner (links).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.