Sparkasse hilft dem Klaviersommer

Wasserburg: 2000 Euro für ein traditionelles, kulturelles Highlight der Stadt

image_pdfimage_print

Der Wasserburger Klaviersommer ist ein Forum des internationalen, künstlerischen Austausches junger Musiker. Talentierten Pianisten aus den unterschiedlichsten Ländern wird es seit 2002 jährlich ermöglicht, unter der Leitung von renomierten Dozenten Unterricht zu bekommen, zu üben und aufzutreten. Die Sparkasse Wasserburg unterstützt den diesjährigen Klaviersommer mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro. Symbolisch überreichte Sparkassenvorstand Peter Schwertberger (rechts) jetzt einen Spendenscheck an den Leiter des Wasserburger Klaviersommers, Professor Klaus Kaufmann …

An insgesamt neun Abenden werden von den Teilnehmern auch 2019 kostenlose Konzerte im Festsaal des kbo-Inn-Salzach-Klinikum aufgeführt.

Dieses Jahr findet der Wasserburger Klaviersommer vom 27. Juli  bis zum 4. August statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren