Sparkasse fördert Breitensport

TSV Wasserburg erhält 800 Euro für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens

image_pdfimage_print

Seit vielen Jahren unterstützt die Sparkasse Wasserburg die Abteilung Breitensport des TSV Wasserburg bei der Abnahme des Sportabzeichens mit einer Spende. Jakob Schedel und Markus Keller von der Sparkasse überreichten symbolisch einen Spendenscheck über 800 Euro. Die Vorstandschaft der Abteilung Breitensport freut sich über den finanziellen Zuschuss, der vorrangig den Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt.

Über 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben im letzten Jahr in Wasserburg an den Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen teilgenommen und diese mit Bravour gemeistert. Im Rahmen einer Verleihungsfeier am 27. März in der Badria-Halle erhalten die Teilnehmer Anstecknadeln und Urkunden überreicht.

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

 

Bei der Übergabe der Spende (von links): Markus Keller, Leiter der Sparkassengeschäftsstelle im Rathaus; Jakob Schedel, Leiter der Abteilung Firmenkunden und ein Teil der Vorstandschaft der Abteilung Breitensport mit Helmut Sammer, Heidi Maier, Traudi Wollny und Martina Trepesch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren