Soyener Strickdamen spenden 1500 Euro

Verein „Begegnungen mit Menschen" freut sich über weihnachtliche Zuwendung

image_pdfimage_print

Unter dem Motto „Dass du Sonne im Herzen hast, das wünsche ich dir”, hatten die Soyener Strickdamen, allen voran, Maria Rummel, zur Weihnachtsfeier geladen. Diese Feier entwickelte sich rasch zur tollen Bescherung. Der gesamte Erlös, den die Strickdamen durch mühevolle Handarbeit, erarbeitet haben, wird für regionale und überregionale soziale Zwecke gespendet. Den Löwenanteil, 1500 Euro, gehen an den Verein „Begegnungen mit Menschen”.

So können auch weiterhin nachhaltige Projekte wie die Schulen in Pakistan und Nepal, aber auch neue Projekte in Sri Lanka, Indien und dem Südsudan unterstützt werden. Am Strahlen des Vorstands Andreas Bauer, ist klar zu erkennen, wie groß die Dankbarkeit, aber auch der Respekt gegenüber den Soyener Strickdamen ist. Wie sagte so treffend eine Damen bei der Weihnachtsfeier: „Ohne Ehrenamt wäre Deutschland und die Welt aufgeschmissen”!

www.verein-bmm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren