Soyener geschlagen und bespuckt

Mazda-Fahrer geht BMW-Fahrer (67) massiv an - Anzeige erstattet

image_pdfimage_print

Am gestrigen Dienstag erschien ein 67-Jähriger aus Soyen bei der Polizei Wasserburg, um Anzeige gegen einen Mazda-Fahrer zu erstatten. Der Soyener fuhr mit seinem BMW von Rechtmehring in Richtung B15. Kurz vor der Einfahrt auf die Bundesstraße kreuzte der Mazda-Fahrer die Fahrbahn und nahm dem Soyener die Vorfahrt. Nur durch die schnelle Reaktion des 67-Jährigen sei ein Unfall vermieden worden. Nachdem beide Fahrzeuge standen, kam der 65-jährige Mazda-Fahrer aus Waldkraiburg auf den Mann aus Soyen zu. Die Beiden wechselten nur zwei Sätze durch das geöffnete Fenster des BMW, dann schlug der Mazda-Fahrer dem Soyener unvermittelt ins Gesicht und bespuckte ihn.

Anschließend machte der Spucker sich von dannen.

Aufgrund des Kennzeichens konnte von der Polizei schnell ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden. Der Mann muss sich nun einer Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Soyener geschlagen und bespuckt

  1. Wia ko ma in dem Oider no so bläd sei ???

    41

    0
    Antworten
  2. Krass, ich stand direkt dahinter, aber da war es wohl schon passiert.
    Hab mich schon gewundert, warum er gar so narrisch war und wie ein Verrückter abgebraust ist.
    Man wird wohl mit dem Alter auch nicht vernünftiger.

    40

    1
    Antworten